Wand Dämmung

Wanddämmung | Wandisolation

Bei der Wand-Dämmung von Häusern verwendet der Fachmann idealerweise DWS-Dämm-Matten von DAEMWOOL. Sie sind haben eine sehr hohe Elastizität, Formstabilität und garantieren das Nennmass. Das integrierte Stütznetz verhindert zuverlässig ein Abreissen des Materials bei der Montage. Das Anpassen an die gewünschte Grösse erfolgt durch einfaches Zureissen von Hand – ganz ohne Werkzeug. Die Befestigung an der Konstruktion mittels Tackerklammern ist äusserst speditiv und spart teure Einbaukosten. Die Atmungsfähigkeit von Schafwolle und der Umgang mit Feuchtigkeit wirken wie eine natürliche Klimanalage.

Schafwolldämmmatten formstabil: DWS Dämm-Wolle-Stehend

Isolationsmatten

Aussenwand

Holzriegelbauweise/Fertigteilhaus (Schafwollhaus)

Eine Holzriegel Wand kann mit Schafwollmatten im Werk vorgefertigt werden oder im Rohzustand direkt auf der Baustelle. Letzteres eignet sich bestens für den Bauherrn ideal zum Erbringen von Eigenleistungen zur Kostenersparnis.

Einbau vor Ort: Die vorbereiteten Dämmmatten werden passgenau zwischen die Holzriegel eingelegt und am eingearbeiteten Trägergitter mittels Tacker befestigt (ca. alle 30 cm).

Anschliessend wird die Schafwolldämmung mit Holzlatten, Täfer oder Platten verkleidet.

Holzständerkonstruktion Innendämmung

Auf die bestehende Außenwand wird eine Holzkonstruktion in der gewünschten Dämmstärke aufgebracht. Die vorbereiteten Dämmmatten werden passgenau zwischen den Holzstaffeln eingelegt und am eingearbeiteten Trägergitter mittels Tacker befestigt (ca. alle 30 cm).

Anschliessend kann die Verkleidung aus Holz, Gipskarton usw. angebracht werden.

Speziell: Im Bereich von Leitungsinstallationen ist Schafwolle besonders praktisch. Es gibt keine Notwendigkeit Öffnungen oder Spalten ausgefräsen zu müssen. Die Schafwolle mit ihrer grossen Elastizität  passt sich allen Unebenheiten optimal an. Hier eignet sich der Einbau einer dünnen Holzkonstruktion, an welcher die Dämmmatte befestigt wird. Für das anschliessende Verlegen der Kabel braucht lediglich ein Loch in die Holzstaffel gebohrt zu werden. Alsdann wird noch die Verkleidung aus Holz, Gips usw. montiert.

wandmodell